Die Lernfelder in der Sekundarstufe I im neuen Fachlehrplan Erdkunde kompetenzorientiert umsetzen, 02. März 2018

Wichtige Leitfragen für diese Fortbildung sind: Was ist anders, was das Neue? Welche konkreten Vorgehensweisen einer unterrichtlichen Umsetzung für die Klassenstufe 5/6 haben sich bewährt? Was ist der Mehrwert?
Es ist wohl die längste Distanz von der Formulierung von Kompetenzen im Lehrplan bis dahin, was bei Schülerinnen und Schülern im Unterricht ankommt: Vom Gegenstand über das Problem zum Thema. Vom Thema über das Unterrichtsprinzip zur Methode. Von der Methode über Lernprozesse zum Schüler. Vom Schüler über die Aufgaben zum Kompetenzerwerb.
Ausgehend von den im Lehrplan ausgewiesenen sechs Lernfeldern für die Klassenstufen 7/8 werden entlang praxiserprobter didaktischer Orientierungsfiguren lehrseitige und lernseitige Planungshilfen eines kompetenzorientierten Erdkundeunterrichts präsentiert und zur Diskussion gestellt. Dabei wechseln sich Phasen mit Impulsvorträgen mit Phasen, in denen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer Arbeitsmaterialien (Schulbuchseiten, Aufgabenblätter) ausprobieren und für die eigenen Unterricht (weiter)entwickeln können, ab.

Pädagogisches Landesinstitut Rheinland-Pfalz
Standort Speyer
Butenschönstraße 2
67346 Speyer

 
© 2018 Verband Deutscher Schulgeographen e.V. - Landesverband Rheinland-Pfalz